Prof. Dr.-Ing. Uwe Straubel

Ausbildung / Studium

1977

Abitur

1980 bis 1985

Direktstudium technische Verkehrskybernetik, Spezialrichtung Lufttransport / Zivilluftfahrt; Abschluss als Dipl.-Ing. für Lufttransporttechnologie

1989

Promotion als Dr.-Ing. zur Thematik der Informationsbedarfsermittlung für die operative Steuerung von Luftverkehrsprozesse

1991 bis 1992

Ergänzungsqualifizierung Vertriebs-Management

 

Berufliche Entwicklung

1985 bis 1988

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Forschungsstudent an der Verkehrshochschule Dresden, Forschungsgruppenleiter

1988 bis 1991

Verantwortlicher für Prozesstechnologie und Informatik in der Generaldirektion einer Luftverkehrsgesellschaft in Berlin

1992 bis 1993

Niederlassungsleiter eines Braunschweiger IT-Systemhauses für den Bereich Brandenburg / Berlin

1993 bis 1997

Marketing- und Vertriebsleiter eines IT-Systemhauses in Schmalkalden

Seit Mai 1996

Gründungsgesellschafter u. Geschäftsführer eines Software- und Consulting-Unternehmens in Schmalkalden

Seit 01.01.2009

Dozent der Staatlichen Studienakademie Thüringen

 

Lehrgebiete:
  • Unternehmensführung
  • Projektmanagement
  • Prozessmanagement
  • Wirtschaftsinformatik
  • Marketing
  • Kunden- und Servicemanagement
  • Dienstleistungsmanagement

 

Consulting

Seit 1996

Tätigkeit als zertifizierter Berater beim RKW Thüringen (Rationalisierungskuratorium der Wirtschaft) in bisher mehr als Beratungsfällen in kleinen und mittelständischen Unternehmen

 

Kompetenzprofil

Fachliche Schwerpunktbereiche im Rahmen der beruflichen Tätigkeit(in Klammern Zeitphasen besonderer Intensität auf diesem Gebiet)
  • Prozessanalyse und -modellierung, Informationsmodelle (seit 1985)
  • Entwicklung PC-gestützter Softwarelösungen für die Prozess-Steuerung und Betriebsorganisation (1988 – 1992)
  • Hardware- und Softwarevertrieb im Systemhausbereich in den Zielgruppen Fertigungsunternehmen, Handwerk und Handel (1993 – 1998)
  • Fachplaner für passive / aktive Netztopologien für Fertigungsunternehmen und öffentliche Einrichtungen (1995 – 2001)
  • Beratungstätigkeit zu ERP-Systemen mit Schwerpunkt der Lösungsrecherche und -auswahl sowie Einführungsbegleitung zur Integration in das IT-Gesamtkonzept von Industrieunternehmen (seit 1994)
  • Softwareprojektierung im Bereich Groupware und e-Business (seit 1998), hierzu Verantwortung für eine eigene Standardsoftware-Suite auf Basis Lotus Domino / Notes (Module: Customer Relationship Management, Zeit- und Kosten-Verwaltung, Elektronisches Management-Handbuch, Web-Content-Management) sowie verschiedene umfangreiche Auftragsprojekte (u.a. Virtuelles Existenzgründerzentrum, OP-Managementsystem in der ambulanten Chirurgie)
  • Online-Marketing / e-Business / Web-Content-Management (seit 2000)
  • IT-Governance und -Compliance in KMU und öffentlichen Einrichtungen mit Schwerpunkt integrierter Managementsysteme und E-Mail-Management / Internet-Dienste (seit 2000)
  • Relationship-Marketing / Dienstleistungs-Marketing (seit 1998)
  • Enterprise Content Management / Dokumentenmanagement / elektronische Archivierung (seit 2004)
  • Konzeption und Aufbau eines Dienstleistungs-Kooperationsverbundes ADDONWARE sowie modularer Consulting-Angebote (seit 2007) 
  • Mitwirkung in der FG IT-KT Dienstleistungen zum Neuaufbau der Informations- und Kommunikationsdienstleistungen im Dienstleistungssachgebiet 25 des eClass-Standards, Rel.7
  • Virtuelle Kooperations- und Projektmanagement-Plattformen (seit 2005)

 

Ausgewählte Veröffentlichungen / Vorträge:
  • Aspekte der IuK-Compliance und -Governance in Klein- und mittelständischen Unternehmen;
    Vortrag zum Tag der Forschung an der Fachhochschule Schmalkalden, Juni 2012
  • Nutzenaspekte des Prozessmanagements;
    FBF-Workshop, Juli 2012, Schmalkalden
  • Projektmanagement im Kontext moderner Verwaltungen;
    Führungskräfteseminar des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen, April 2012, Luisenthal
  • E-Mail-Management und Social Media Networking / Web 2.0 in Klein- und mittelständischen Unternehmen;
    Ca. 15 Praxisseminare, Workshops zu diesem Thema zusammen mit unterschiedlichen Einrichtungen (Industrie- und Handelskammer Südthüringen,
    RKW Thüringen und Sachsen, Thüringer Verwaltungsschule), 2009 - 2012
  • Nutzung moderner Internet-Plattformen;
    12. Industriestammtisch, November 2011, Eisenach
  • Multichannel-Marketing im Mittelstand – Pflicht oder Kür;
    27. Schmalkalder Fachtagung, Oktober 2011
  • Straubel,U. / Flügge,J. / Höhler,C. / Wieland,S.: NeedEx – Kontextadaptives Portal eines modularen Consulting-Angebotes auf Basis moderner E-Business-Standards, Social Business Konzepten, App-Software-Technologien und grafischer Self-Service-Konfiguratoren,
    Projektskizze / BMWT, Juli 2011
  • Straubel,U. / Fenkl,K. / Flügge,J. / Höhler,C. / Langer,U.: Praxisleitfaden zu neuen Methoden und Aspekten der Gestaltung von Dienstleistungs-Kooperationsverbunden, BMWT-Projekt, Juni 2011
  • Einsparungspotenziale durch moderne IT-Konzepte zur Abbildung integrierter Management-Systeme;
    Praxisseminar RKW Thüringen e.V., Juni 2010, Erfurt
  • Dokumente einfach und ortsunabhängig gemeinsam bearbeiten – Vorteile, Grenzen und Beispiele des virtuellen Büros;
    Fachveranstaltung Thüringer Kompetenzzentrum eCommerce (TheCK), Mai 2010, Ilmenau
  • Kooperieren und Projektarbeit mit Web 2.0;
    Fachveranstaltung Thüringer Kompetenzzentrum eCommerce (TheCK) „Neue Wege effektiver Geschäftsprozessgestaltung“, April 2010, Erfurt
  • Erfolgsfaktor Kooperationsfähigkeit - Praxiserfahrungen im ADDONWARE-Kooperationsverbund;
    Mittelständischer Unternehmertag, Oktober 2009, Leipzig
  • Softfacts und kulturelle Aspekte des Projektmanagements;
    Workshop CiS e.V., September 2009, Erfurt
  • IT über Unternehmensgrenzen;
    Fachveranstaltung Thüringer Kompetenzzentrum eCommerce (TheCK), Juni 2009, Ilmenau
  • Kundenbeziehungsmanagement – ausgewählte Aspekte zur CRM-Einführung;
    Workshop IHK Ostthüringen, April 2009, Gera
  • Customer Relationship Management in KMU;
    IBM-Symposium, Juni 2008, Bremen
  • CRM in der Praxis – Erfahrungen bei der Einführung;
    Workshop IHK Erfurt / TheCK, Juni 2008, Erfurt
  • Softwareunterstützung für integrierte Management-Systeme;
    Workshop, GFE Schmalkalden e.V., April 2008, Schmalkalden
  • Content-Management-Systeme und e-Commerce-Lösungen im Dienstleistungsprozess
    u.a. RKW-Beraterkonferenz, Erfurt
    • Groupware – Einsatzpotenziale und Praxiserfahrungen
      u.a. Fachtagung e-Government an der Fachhochschule Schmalkalden
  • Dokumenten-Management für Qualitätsmanagement - Indizien für das Einsatzpotenzial
    u.a. IHK-Fachtagung für Bildungsträger, Suhl
  • Internet-Umfeldmodell als Basis der e-Business-Konzeption; 
    u.a. Tag der Betriebswirte des Handwerks, BTZ Rohr-Kloster

Prof. Dr.-Ing. Uwe Straubel

Position:
Gesellschafter / Senior Consultant

Telefon:
+49 (3683) 79 02-0

Telefax:
+49 (3683) 79 02-19

E-Mail:
straubel@cetima.de

Xing-Profil