Verwaltungssoftware zur Arbeitsvermittlung

Ausgangslage

COOP [+], ein Projekt von jenarbeit (Arbeitsgemeinschaft Jena)bedurfte einer Web-Anwendung zur Verwaltung von Langzeit-Arbeitslosen sowie ALG II Empfängern im Alter von 50+.

Problemstellung

Bei der Durchführung von Verwaltungs- und Vermittlungsaufgaben der Arbeitsgemeinschaft, sollte im bundesdeutschen Vergleich dank des Einsatzes innovativer Techniken und unter Maßgabe einer vereinfachten Bedienung eine noch schnellere, flexiblere und sicherere Handhabung von personenbezogenen Daten für die Arbeitsvermittlung erreicht werden. Die Lösung musste sich einwandfrei in den Arbeitsalltag der Sachbearbeiter eingliedern. Zudem wurde eine intuitive Bedienung von Anfang an vorausgesetzt, um die Datenaufnahme sowie Vermittlung des Bewerbers so optimal wie möglich zu unterstützen.

Lösung

- Verwaltungslösung für das Dachprogramm Perspektive 50+
- für jede ARGE individualisierbar ohne komplette Neuentwicklung der Grundfunktionen
(im persönlichen Beratungsgespräch werden individuelle Bedürfnisse erörtert und
ausgearbeitet)
- vereinfacht Management-Aufgaben und liefert Statistiken für eine detaillierte Auswertung
- bietet die Möglichkeit einer flexiblen Integration (auch in bestehende Systeme)

Umsetzung

Anwendung unterteilt sich in 3 Bereiche die miteinander verbunden sind:

Verwaltung der Bewerber
- Stammdaten
(persönliche Daten, Beruflicher Werdegang, Qualifikationen, Vermittlungswunsch)
- Aktivierungsmaßnahmen
- Integrationsmaßnahmen

Jobvermittlung
- Bewerber-Suchmaske mit Verlinkung zur Integration des in Frage kommenden Bewerbers
- Firmendatenbank

Statistik
- Aktivierungsstatistik
- Integrationsstatistik
- Firmenstatistik
• individuelle Statistiken

Vorteile

- Software basiert bereits auf fachspezifischem Wissen - schnellerer Individualisierungs- und Planungsablauf
- es bedarf keiner Neuentwicklung, nur marginale Änderungen notwendig
- keine in Stein gemeißelte Lösung - voll flexibel und anpassbar
- Anzahl der Benutzer / Sachbearbeiter nicht lizenzgebunden
- webbasierte Software - Anwendung im Browser (keine Installation von Drittsoftware)
- die Anwendung basiert auf Industriestandards und liefert eine optimale Arbeitsumgebung (schnelles Suchen, übersichtliche Navigation, einfache Eingaben, Sicherheitsabfragen)
- intuitive Benutzeroberflächen, somit geringer Schulungsaufwand
- Fernwartung / Ferninstallation

Eckpunkte

  • Branche: Öffentliche Einrichtungen

  • Budget: 10001 - 50000 Euro

  • Personelle Umgebung: Nutzeranzahl >100

Vorteile

1

Arbeitsweise
Unsere Experten stehen für Kooperation und Teamwork.

2

Methodik
Moderne Werkzeuge und Methoden gewährleisten eine effiziente Beratung und Umsetzung.

Kontakt

ADDONWARE GmbH

Obere Straße 6-8
07318 Saalfeld

Telefon: +49 (0) 3671 / 52 42 79 0
Telefax: +49 (0) 3671 / 52 77 11
Internet: www.addonware.de

info@addonware.de