Branche

Dienstleistung

Ziel

Die Externe Schulevaluation strebt die gezielte Unterstützung bestehender Schulentwicklungsprozesse an und gibt konkrete Hinweise für die Schule und die Schulträgerin auf diagnostizierte Stärken und eventuelle Entwicklungsbedarfe.

mehr


Der Auftraggeber plant die Einführung eines softwaregestützten Customer-Relationship-Management-Systems (CRM).

mehr


Der Auftraggeber wünscht vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen für KMU im Versandservice eine Beratung bei der Analyse und Darstellung wirtschaftlicher, finanzieller, personeller und organisatorischer Fragen der Unternehmensführung, einschließlich begleitender Maßnahmen im Rahmen der Umsetzung.

mehr


Der Auftraggeber benötigt konkrete Handlungsanweisungen und -vorschläge für die Umsetzung definierter Managementaufgaben im Bereich Strategie- und Personalentwicklung vor dem Hintergrund der Veränderungen durch das Mindestlohngesetz zum 01.01.2015

mehr


Vertiefende Analyse und Konzeption der Kommunikationspolitik einer Steuerkanzlei mit der Zielstellung der Kundenbindung und Neukundengewinnung.

mehr


Aufgabe der Beratung ist die Analyse und Konzeption der Kommunikationspolitik des Kunden mit der Zielstellung der Kundenbindung und Neukundengewinnung.

mehr


Der Auftraggeber plant die Kopplung interaktiver Webtechnologie mit den Möglichkeiten klassischer Unternehmensprozesse rings um das Thema Personalplanung und Bearbeitung von Dienstleistungsaufträgen von Kunden.

mehr


Dokumente meist in unterschiedlicher Form vor: Entweder auf Papier, etwa als Briefe, Faxe oder Kopien, oder digital, beispielsweise als E-Mails, Office-Dokumente oder Auswertungen von Buchführungssystemen. Zudem können sie verschiedene Inhalte haben, zum Beispiel Texte, Statistiken, Bilder, Film oder Ton.

mehr


In jeder Verwaltung ist die gesetzeskonforme Aufbewahrung unterschiedlichster Dokumente mit großem Aufwand verbunden. In diesem Beispiel wurde eine Archivierungslösung für hochsensible Personendokumente, wie Pass- und Ausweisanträge, installiert, die es ermöglicht, den Papierantragsbestand nach hochwertiger Farbdigitalisation vollständig zu vernichten. Das Verfahren ist in sofern einmalig, da die aufgeklebten Passfotos eine spezielle Qualitätsvorgabe darstellten die unter normalen Kompressionsverfahren eine relativ große Datenmenge entstehen lassen. Die eingesetzte Technologie erlaubte es, die farbige Reproduktion dieser Anträge zu gewährleisten, obwohl die Datenmenge beider A4-Seiten weit unter der Datenmenge einer der S/W gescannten A4-Seite liegt.

mehr


Patentüberwachung der Kontrolle der erfinderischen Tätigkeiten von drei Wettbewerbern.

mehr


Aufbau und Entwicklung eines Systems zur Abbildung von Submissionen und Auktionen eines mittelständischen Elektrobauunternehmens

mehr


Einführung eines CRM-Systems in einem mittelständischen Fertigungsunternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus im Umfeld eines bereits vorhandenen ERP-Systems mit der Zielstellung Unterstützung von Neukundengewinnung und systematischer Bestandskundenbetreuung sowie Abbildung der Projektorientierten Arbeitsweise. Zusätzlich erfolgt durch die CRM-Lösung eine Optimierung der bis dato dezentral und unorganisierten Mail-Dokumentation.

mehr


Konzeption, Entwicklung und Integration eines Workflow Management Systems zur konzernübergreifenden Abbildung von Geschäftsprozessen.

mehr


Ein größerer Hersteller von Fleisch- und Wurstwaren betreibt ein eigenes umfangreiches Filialnetz. Die Filialen sind territorial auseinanderliegend. Trotzdem eine tägliche Anfahrt der Filialen erfolgt, ist eine ständige administrative Abstimmung zwischen Zentrale und Filialen notwendig. Das betrifft z.B. die Bestellungen, die Inventuren, die Personaleinsatzplanung, der notwendige Preisabgleich und der allgemeine Informationsaustausch. Bisherige Lösungen waren entweder nur manuell im üblichen Austausch von Dokumenten über Fax oder mit den Lieferfahrzeugen. Mit dem Filialmanagementsystem wird die gesamte Informationsabwicklung über ein Intranet realisiert. Dabei kommen in den Filialen Notebooks zum Einsatz. In der Zentrale ist ein Webserver installiert.

mehr


Konzeption und Integration eines unternehmensübergreifenden Kooperationsmanagementsystems zur gemeinsmaen Realisierung komplexer Aufträge.

mehr


in unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen ist die Ausgangslage die gleiche. Post- und Eingangsrechnungen werden in der Poststelle oder dem Sekretariat geöffnet, sortiert und manuell verteilt.
Das hier vorgestellte System wurde in unterschiedlichsten Unternehmen wie Bau, Produktionsbetrieben, Handel und Versandhandel und anderen mehr installiert und hilft dort Informationen schneller und transparenter zur Verfügung zu stellen.

mehr


In Unternehmen mit komplexen Bereichsstrukturen ist eine alles umfassende Archivierungslösung mitunter nur mit erheblichen organisatorischen Aufwand und unter spezieller Anpassung von Softwareprodukten möglich.
Gleichzeitig unterliegt man in vielen Punkten individuellen Einflüssen der Mitarbeiter, wenn diese in den Entscheidungsprozess bei jedem Objekt neu einbezogen werden.
Die installierte Lösung lässt nach einmaliger Definition Automatismen der Archivierung zu, die den Mitarbeiter weitestgehend von diesem wiederkehrenden Entscheidungsprozess befreit und einen kontinuierlichen, automatischen Ablauf dieser Vorgänge erlaubt.

mehr


Die im Netzwerk Ambulantes Operieren zusammengeschlossenen niedergelassenen Ärzte realisieren über ein vollständig webbasiertes Workflow Management System die vollständige Abwicklung von Vertragsleistungen gegenüber Krankenkassen.

mehr


Ermittlung des Standes der Technik auf dem Gebiet der Hybridantriebe von Kraftfahrzeugen

mehr


Ermittlung des Standes der Technik auf dem Gebiet der Steuerung von Windkraftanlagen und Windparks

mehr


Untersuchung der Verwertungsmöglichkeiten einer Methode zur Auflösungsvergrößerung in satellitengestützten Erdbeobachtungssystemen durch Nutzung der Erdrotation durch Ermittlung von Marktkennzahlen, Benchmarking der verschiedenen Lösungen und Identifizierung potentieller Nutzer.

mehr


intraBUS ist eine Lösung für die Abbildung aller Geschäftsprozesse eines Verkehrsunternehmens. Hervorgegangen aus einem Individualprojekt bringt intraBUS zahlreiche Features Ticketsystem, Urlaubsplanung, LiveSupport, Ressourcenverwaltung ...) mit und integriert sich dank flexibler bidrektionaler Standardschnittstellen (XML) nahtlos in eine vorhandene IT-Landschaft. intraBUS verbindet den Internetauftritt mit einem prozessgesteuerten Intranet und beide mit allen Backofficeanwendungen.

mehr


VeSA 50+ ist eine webbasierte wirtschaftliche und individualisierbare Anwendung zur einfachen und übersichtlichen Vermittlung von Langzeitarbeitslosen
und ALG II Empfängern.

mehr


Der Auftraggeber besitzt mehrere Standorte und Außenstellen, welche jeweils über einen speziellen Fahrzeugbestand verfügen.

mehr


Der Auftraggeber benötigt ein Intranet mit integrierter Immobilienverwaltung und Anzeige einer grafischen Oberfläche mit Querschnit und Übersicht der wichtigsten Daten der zur Verfügung stehenden Wohnungen im Stadtgebiet.

mehr


Der Auftraggeber möchte mehr Transparenz in den zu bewältigenden Prozessen und Aufgabengebieten erzielen.

mehr


Die Lösung beinhaltet die Entwicklung eines eCommerce Systems für einen Hersteller von Solartechnik-Komponenten. Das eCommerce system verfügt über eine Echtzeitanbindung an ein Warenwirtschaftssystem Microsoft Dynamics NAV 4.0.

mehr


Das Projekt beinhaltet die Entwicklung eines 3D Produktkonfigurators für Küchenmöbel.

mehr


Beratung zur Integration von e-Business- und e-Commerce-Systemen in die Geschäftsprozesse des Unternehmens mit den Schwerpunkten Vertrieb, Kundenbetreuung und Beschaffung

mehr


Analyse und Konzeption der Instrumentarien des Online-Marketing zur Optimierung des Kundenmanagements insbesondere mittels interaktiver Internet-Dienstleistungen

mehr


Wer hat nicht am Ende der Woche am Schreibtisch gesessen und seine Tätigkeitsnachweise überarbeitet oder Fehlendes nachgetragen?

mehr


Papierarchiv „quillt über“, der bisherige Bearbeitungszustand des jeweiligen Kunden ist nicht überall, sondern immer nur in der Zentrale einsehbar

mehr


Viele Lieferscheine und Eingangsrechnungen, Bearbeitung von Ausschreibungsunterlagen, Projektunterlagen werden teilweise nach Angebotserstellung nur schwer im gegenwärtigen System wiedergefunden, die große Suche beginnt.

mehr


Analog strukturierte Daten, teilweise schon stark beschädigt, sollen vor Verlust, Bruch, anderer Beschädigungen und zum Erhalt geschützt werden
Analog erfasste Datensätze, z.B. Kundenadressen bei Befragungen soll digitalisiert werden

mehr


Die ARIS Design Platform stellt integrierte Softwareprodukte zur Verfügung, die Unternehmen - auf Basis des Qualitätsmanagements - bei der kontinuierlichen Verbesserung ihrer Geschäftsprozesse unterstützen. Geschäftsprozesse können jedoch nur verbessert werden, wenn deren Schwachstellen bekannt sind. Schwerpunkt in diesem Projekt ist es Geschäftsprozesse in einem Modell abzubilden und mittels Analysen und Reports Schwachstellen zu identifizieren. Durchlaufzeiten werden somit stark verkürzt, Ressourcen effizienter genutzt und Geschäftsprozesse optimierter gestaltet.

mehr


Migrationsprojekt zur Umstellung der Kommunikations-Infrastruktur von Novell GroupWise auf die Groupwareumgebung IBM Lotus Domino/Notes.

mehr


Ablösung einer bestehenden Lotus-Domino-Notes-basierenden Lösung für das Qualitätsmanagement eines Automobilzulieferes durch CETIMA_manual

mehr


Unterstützung für die Auswahl des optimalen Notes-Clients unter Berücksichtigung der aktuellen IT-Infrastuktur.

mehr


Redesign des bestehenden Webauftrittes durch ein Upgrade der CETIMA_WEBinfo von Rel. 2.6 auf 7.2.

mehr


Vorteile

1

Arbeitsweise
Unsere Experten stehen für Kooperation und Teamwork.

2

Methodik
Moderne Werkzeuge und Methoden gewährleisten eine effiziente Beratung und Umsetzung.

Kontakt

ADDONWARE GmbH

Obere Straße 6-8
07318 Saalfeld

Telefon: +49 (0) 3671 / 52 42 79 0
Telefax: +49 (0) 3671 / 52 77 11
Internet: www.addonware.de

info@addonware.de